Wieder etwas geschafft!

Eigentlich hatte ich mir lauter Baumbilder überlegt, die unseren Kreativbereich verschönern sollten. Statt dessen ist es jetzt ein riesiges Bild geworden (wer die Quelle der Inspiration wissen mag, der suche einmal nach „Vom Veilchen, das nicht duftete“ – ein sehr empfehlenswertes Buch).

Unter dem Bild ist ein kleines Regal angebracht, auf dem die Künstler in spe ihre Werke ausstellen können. Ich bin gespannt, auf was für Ideen wir damit noch so kommen werden.

Auf der anderen Seite des Raumes war dann auch plötzlich mehr Platz für die Musikecke. Drei kleine Blumenteppiche laden zum sitzen und Musikspielen ein – ich freue mich sehr darauf!